1. Saarland

Geister, Skelette und Vampire als Zuschauer

Geister, Skelette und Vampire als Zuschauer

Es ist ein Sport-Spektakel mit Kultstatus: Zum neunten Mal will die LG Reimsbach-Oppen mit ihrem Halloween-Lauf am kommenden Donnerstag die Laufsportler in den kleinen Beckinger Ortsteil locken. Wenn die Dunkelheit über den Ort hereinbricht, verwandeln sich die Straßen im Wohngebiet „Auf Schlädt“ in eine Laufstrecke mit ganz besonderer Atmosphäre: Dank der einfallsreichen Gestaltungsideen der Anwohner, die ihre Anwesen entlang der Strecken mit gruseligen Gestalten „verzieren“, erleben die Läufer, die ab 18 Uhr in verschiedenen Altersklassen auf die Strecke gehen, einen wahrhaft schauderhaften Laufspaß.

Viele der Starter lassen sich von der Grusel-Atmosphäre anstecken und gehen selbst als Geister, Skelette oder Vampire verkleidet an den Start. Alle Läufe starten und enden an der Lücknerarena der SSV Oppen. Die Strecken sind je nach Altersklasse zwischen 350 Meter beim "Wichtellauf" (Jahrgänge bis 2008) und 1900 Meter (männliche/weibliche Jugend U14 und U16) lang. Besonders große Resonanz erfährt alljährlich der Jedermannlauf über 5100 Meter für Läufer ab Jahrgang ab 1997 und älter.

Die Startgebühr beträgt 2,50 Euro, für den Jedermannlauf vier Euro. Voranmeldungen bis zum heutigen Dienstag bei Stefan Speicher, Tel. (06832) 80552, Fax (0322) 23779246, E-Mail: st.speicher@t-online.de