1. Saarland

Gehweiler sucht den schwersten Kürbis

Gehweiler sucht den schwersten Kürbis

Gehweiler. "Wer hat de Dickschde?" ist das Motto der fünften Saarlandmeisterschaft, die die Gehweiler Riesenkürbiszüchter "Dicke Dinger" am kommenden Wochenende ausrichten. Mitmachen kann jeder, der im Saarland einen Kürbis gezüchtet hat und diesen zum Wiegen mitbringt

Gehweiler. "Wer hat de Dickschde?" ist das Motto der fünften Saarlandmeisterschaft, die die Gehweiler Riesenkürbiszüchter "Dicke Dinger" am kommenden Wochenende ausrichten. Mitmachen kann jeder, der im Saarland einen Kürbis gezüchtet hat und diesen zum Wiegen mitbringt. Im Frühjahr hatten die Gehweiler Riesenkürbiszüchter kostenlos Riesenkürbissamen der Sorte Dills Atlantic Giant an Hobbygärtner, Gartenbauvereine, Schulklassen und Kindergärten verteilt. Deshalb rechnen sie in diesem Jahr mit noch mehr Meisterschaftsbewerbern. Gute Voraussetzung, dass der Saarland-Rekord von 422,6 Kilogramm geknackt wird. Allerdings war der Juli für Kürbisse etwas zu nass und zu kalt. Gewogen und prämiert wird am Sonntag, 18. September um 15 Uhr in der Ortsmitte von Gehweiler beim Wiegen mit attraktivem Rahmenprogramm auf einer geeichten Waage. Für die drei schwersten Kürbisse sind Preisgelder von 200, 100 und 50 Euro ausgesetzt. Früchte von Kindern bis zwölf Jahren werden gesondert gewertet. Zudem gibt es Prämien für den Kindergarten oder die Schule mit dem höchsten Kürbisgesamtgewicht sowie für den kleinsten und den schönsten Kürbis.Das zweitägige Kürbisfest in Gehweiler beginnt am Samstag, 17. September, um 18 Uhr mit dem Fassanstich durch Bürgermeister Theo Staub. Anschließend Musik und Gaudi im Festzelt. Der Sonntag, 18. September, ist der Tag der Entscheidung. Los geht's um zehn Uhr mit dem Frühschoppen. Ab zwölf Uhr wird Mittagessen angeboten. Die Kürbisse müssen bis spätestens 13 Uhr angeliefert und angemeldet sein. Um 15 Uhr beginnt das offizielle Wiegen mit anschließender Siegerehrung.

Auch noch nicht vom Kürbisfieber infizierten Besuchern wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten: Musik und Gaudi im beheizten Festzelt, Bier- und Weinstand, ausgesuchte Spezialitäten rund um den Kürbis, Kürbisschnitzen, Kinderschminken, Buttons basteln und mehr. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. red

Kontakt: Gehweiler Riesenkürbiszüchter Dicke Dinger, Vorsitzender Carsten Becker, Tel. (01 78) 6 93 52 95.

saarlandmeisterschaft.de