Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in der Großgemeinde

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag in der Großgemeinde

Gersheim. Auch in der Gemeinde Gersheim finden am Sonntag Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt. In Gersheim werden die freiwillige Feuerwehr, der katholische Kirchenchor sowie der Musikverein die Feier am Kriegerdenkmal vor der Pfarrkirche St. Alban umrahmen. Sie beginnt um elf Uhr. In Herbitzheim wird die Gedenkfeier ab 14.30 Uhr in der St. Barbarakirche stattfinden

Gersheim. Auch in der Gemeinde Gersheim finden am Sonntag Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt. In Gersheim werden die freiwillige Feuerwehr, der katholische Kirchenchor sowie der Musikverein die Feier am Kriegerdenkmal vor der Pfarrkirche St. Alban umrahmen. Sie beginnt um elf Uhr. In Herbitzheim wird die Gedenkfeier ab 14.30 Uhr in der St. Barbarakirche stattfinden. Sie wird sowohl vom Gemischten Chor des Gesangvereins als auch vom Akkordeon Sound Orchester musikalisch umrahmt. Im Anschluss daran wird auf dem Friedhof ein Kranz niedergelegt. In Niedergailbach beginnt die Feier nach dem Sonntagsgottesdienst gegen 9.30 Uhr am Ehrenmal, wo die Feuerwehr eine Ehrenwache stellt. Sie wird von der Singgemeinschaft der Männerchöre Niedergailbach und Reinheim sowie der Musikkapelle Aßweiler umrahmt. Um 13.30 Uhr treffen sich die Teilnehmer der Reinheimer Gedenkfeier am Kirchenvorplatz, um gemeinsam mit der Musikkapelle Gersheim zum Ehrenmal am Friedhof zu gehen. Dort wird die Gedenkfeier von der Singgemeinschaft der Männerchöre aus Niedergailbach und Reinheim sowie dem katholischen Kirchenchor gestaltet. In Rubenheim treffen sich die Teilnehmer an der Gedenkstunde um 11.15 Uhr am Ehrenmal auf dem Friedhof. Musikverein und Gemischter Chor werden dabei für die musikalische Begleitung sorgen. ott

Mehr von Saarbrücker Zeitung