Geburtstagskind Albrecht Wagner spendet 4000 Euro

Geburtstagskind Albrecht Wagner spendet 4000 Euro

Karlsbrunn. Für Albrecht Wagner war es am Dienstag eine Herzensangelegenheit, als er dem Weißen Ring e. V. Großrosseln und der Stiftung zur Förderung der evangelischen Kirchengemeinde Karlsbrunn je einen Scheck überreichte. 2500 Euro spendete er an erstere Institution, die Opfer und deren Angehörigen nach Gewaltverbrechen betreut

Karlsbrunn. Für Albrecht Wagner war es am Dienstag eine Herzensangelegenheit, als er dem Weißen Ring e. V. Großrosseln und der Stiftung zur Förderung der evangelischen Kirchengemeinde Karlsbrunn je einen Scheck überreichte. 2500 Euro spendete er an erstere Institution, die Opfer und deren Angehörigen nach Gewaltverbrechen betreut. 1500 Euro sollen für die Erhaltung des neugotischen Kirchengebäudes in Karlsbrunn genutzt werden. "Ich bin selbst Betroffener eines Gewaltverbrechens, das bereits viele Jahre zurückliegt, und der Weiße Ring e. V. hat mich damals betreut. Die Kirche liegt mir einfach als Bauwerk am Herzen", erklärt Albrecht Wagner seine Entscheidung für gerade diese beiden Organisationen. Zur Unterstützung rief er auch seine Geburtstagsgäste in diesem und im vergangenen Jahr dazu auf. Sie sollten, statt teure Geschenke zu kaufen, Geld spenden. Mit Erfolg, wie sich zeigte. Wagner ist im April 70 Jahre alt geworden. bub

Mehr von Saarbrücker Zeitung