1. Saarland

Geburtsklinik zieht erst 2013 nach Saarbrücken

Geburtsklinik zieht erst 2013 nach Saarbrücken

Saarbrücken/Dudweiler. Zum Artikel "St. Josef verliert die Geburtsklinik" (SZ vom 23. März) hat gestern die Caritasträgergesellschaft Saarbrücken (cts) eine ihrer Angaben korrigiert. Und zwar dahingehend, dass die Abteilung Frauenheilkunde inklusive Geburtsklinik in Dudweiler nicht schon ab Januar kommenden Jahres in die Saarbrücker Caritasklinik St

Saarbrücken/Dudweiler. Zum Artikel "St. Josef verliert die Geburtsklinik" (SZ vom 23. März) hat gestern die Caritasträgergesellschaft Saarbrücken (cts) eine ihrer Angaben korrigiert. Und zwar dahingehend, dass die Abteilung Frauenheilkunde inklusive Geburtsklinik in Dudweiler nicht schon ab Januar kommenden Jahres in die Saarbrücker Caritasklinik St. Theresia verlegt wird, sondern erst zum Januar 2013. Mit dem neuen sogenannten Verbund-Krankenhaus, das durch den Zusammenschluss entsteht, und in dem dann in über 500 Betten 26 000 Patienten (Stand heute) behandelt werden, will, so Geschäftsführer Hans-Joachim Backes, die cts ihre beiden Standorte "nachhaltig sichern und unseren Auftrag zur hochwertigen medizinischen Versorgung erfüllen". mh