Ganztagsschule: Regionalverband greift Minister Kessler an

Saarbrücken. Regionalverbandsbeigeordnete Elfriede Nikodemus (SPD) hat die Ankündigung von Bildungsminister Klaus Kessler kritisiert, in jedem Landkreis eine echte Ganztagsschule je Schulform einrichten zu wollen. Nikodemus: "Eine echte Ganztagsschule je Schulform reicht für uns nicht. Im Regionalverband lebt ein Drittel der saarländischen Schulkinder

Saarbrücken. Regionalverbandsbeigeordnete Elfriede Nikodemus (SPD) hat die Ankündigung von Bildungsminister Klaus Kessler kritisiert, in jedem Landkreis eine echte Ganztagsschule je Schulform einrichten zu wollen. Nikodemus: "Eine echte Ganztagsschule je Schulform reicht für uns nicht. Im Regionalverband lebt ein Drittel der saarländischen Schulkinder. Darüber hinaus sind im Ballungsraum auch die sozialen Probleme größer. Gerade hier ist die echte Ganztagsschule ein wichtiges Instrument, damit auch Kinder aus bildungsferneren Schichten in der Schule erfolgreich sind." Wie viele echte Ganztagsschule eingerichtet werden, müsste sich nach den Schülerzahlen und der sozialen Problematik richten. Schon bisher hätten sich im Regionalverband vier Schulen beworben, die echte Ganztagsschulen werden wollen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort