Ganz in Weiß mit einem Blumenstrauß

St. Wendel. Zum bereits neunten Mal wurde am vergangenen Sonntag das mittlerweile überregional bekannte St. Wendeler Hochzeitsevent "Trau" veranstaltet. Zu diesem Anlass stellten 15 verschiedene Geschäfte und Firmen aus der Region ihre vielfältigen Produkte und Angebote rund ums Thema Heiraten in den Geschäftsräumen des Autohauses Kröninger aus

 Ein Höhepunkt war die Brautmodenschau. Foto: SZ/Bonenberger

Ein Höhepunkt war die Brautmodenschau. Foto: SZ/Bonenberger

St. Wendel. Zum bereits neunten Mal wurde am vergangenen Sonntag das mittlerweile überregional bekannte St. Wendeler Hochzeitsevent "Trau" veranstaltet. Zu diesem Anlass stellten 15 verschiedene Geschäfte und Firmen aus der Region ihre vielfältigen Produkte und Angebote rund ums Thema Heiraten in den Geschäftsräumen des Autohauses Kröninger aus. An unterschiedlichen Messeständen konnten die Besucher sich über alles informieren, was zu einer gut organisierten Hochzeit dazu gehört: Angefangen bei der Wahl der passenden Örtlichkeit und den Einladungskarten, über die Trauringe und die Hochzeitstorte, bis hin zu dem passenden Blumenschmuck und der Verköstigung der Gäste. Auch für die Angehörigen heiratswilliger Paare gab es einiges zu erfahren, so zum Beispiel wie man die passenden Geschenke für seine Lieben findet, oder wie man den Tag der Hochzeit am besten auf Video oder in Form von Fotografien festhält. Besonderer Höhepunkt des Hochzeitsevent aber war wie jedes Jahr die Brautmodenschau. Hier wurden nicht nur traumhafte Brautkleider, sondern auch die passenden Anzüge für den Bräutigam von mehr als einem Dutzend Models vorgestellt. Dabei waren nicht nur die üblichen Farben schwarz und weiß, sondern auch modernere und verspieltere Formen der Hochzeitsbekleidung zu sehen. Violette und rote Kleider sowie überaus moderne Hochzeitsanzüge waren ein ganz besonderer Hingucker. Natürlich fehlten auch nicht die dazu passenden Accessoires. Edler Schmuck und elegante Frisuren zierten die Models ebenso wie stilvoll gebundene Brautsträuße. Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgten auch die Kollektionen für Blumen- und Kommunionskinder. Das St. Wendeler Hochzeitsevent war, auch wenn viele Geschäfte ihre Waren in geschmackvoller Art und Weise präsentierten, keine Verkaufsmesse wie sonst üblich. Denn es ging weniger um Verkauf vor Ort, sondern vielmehr darum, das Angebot der regionalen Geschäftswelt zum Thema Hochzeit bewusst zu machen und zu zeigen, dass man keinen weiten Weg in Kauf nehmen muss, um qualitativ hochwertige Ware rund ums Heiraten zu finden. So war die Veranstaltung gerade für künftige Eheleute natürlich ein Muss. Aber auch für alle anderen boten das Ambiente und auch die ausgestellte Ware viel Interessantes und konnten vielleicht auch einige Unschlüssige endgültig von einer Hochzeit überzeugen. sick

Auf einen BlickDie Teilnehmer: Brautmoden Walus, Männermode Erhardt, Kosmetik & Wellness Beauté Santé, Friseur Kilburg und Schmidt, Juwelier Heuel, Blumen Spaniol- moderne Floristik, Angels- das Hotel, Feinkost Jacob, Conditorei Thilmany, Schaadt Tisch und Wohnkultur, Buch & Papier Klein, Weintreff Magdalenenkapelle, Foto Klotz, Videoproduktion Ralf Thiel, City-Tanzschule Schöneberger. sick

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort