1. Saarland

Gänsehaut, Emotionen und Spaß: Prunksitzung in Baumholder

Gänsehaut, Emotionen und Spaß: Prunksitzung in Baumholder

Baumholder. Das gab es ganz selten bei einer Prunksitzung der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG). Unmittelbar vor der Pause erhoben sich am Fastnachtssamstag die knapp 400 Besucher in der Brühlhalle von ihren Plätzen, applaudierten, jubelten. Wunderkerzen leuchteten im Saal. Und Sitzungspräsident Frank Meschenmoser zündete gleich zwei Raketen für die Minigarde

Baumholder. Das gab es ganz selten bei einer Prunksitzung der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG). Unmittelbar vor der Pause erhoben sich am Fastnachtssamstag die knapp 400 Besucher in der Brühlhalle von ihren Plätzen, applaudierten, jubelten. Wunderkerzen leuchteten im Saal. Und Sitzungspräsident Frank Meschenmoser zündete gleich zwei Raketen für die Minigarde. Noch eine Seltenheit: Die Zuschauer hatten Tränen in den Augen und Gänsehaut. So ergreifend war die Darbietung der jungen Tänzer. Das Michael-Jackson-Medley endete mit "Heal the World" - und eben diesen Emotionen. Besonders in seinen Bann zog Justice Little die Masse - er zeigte nicht nur den "Moonwalk" perfekt, sondern auch ansonsten eine einwandfreie Interpretation des "King of Pop". Übrigens, auch das gab es noch nie: Zum ersten Mal tanzte ein Junge in der Minigarde.Ganz und gar nicht neu: Die BKG bot an zwei Abenden ein sehr ausgeglichenes, rund fünfstündiges Programm unter dem Motto "2012 ein bunter Mix - So war noch nix" - Büttenreden, Sketche und vor allem hochklassige Tänze. Und auch die Saarbrücker Zeitung spielte eine Rolle. "Lokalkanone" Dieter Heinz, der Jahr für Jahr das Stadtgeschehen auf die Schippe nimmt, hielt eine Ausgabe der SZ in die Höhe und betonte, wenn er etwas Interessantes im Lokalteil lesen wolle, dann müsse er über die Landesgrenze blicken und die SZ in die Hand nehmen. red