Fußgängerin auf der A 6 bei Neunkirchen tödlich verletzt

Polizeimeldung : Fußgängerin auf der A 6 tödlich verletzt

Eine Fußgängerin ist am frühen Freitagmorgen auf der A 6 tödlich verletzt worden. Die Frau war am Autobahnkreuz Neunkirchen, Abfahrt Rohrbach, zu Fuß auf der Fahrbahn unterwegs und wurde von zwei Autos erfasst, wie die Polizei mitteilte.

Verkehrsteilnehmer hatten die Fußgängerin bereits zuvor der Polizei gemeldet. Als diese jedoch vor Ort eintraf, war die Frau bereits angefahren worden. Die Polizei schließt eine „suizidale Absicht“ nicht aus.