1. Saarland

Fußball-Verbandsliga:Umbruch beim FC Hellas Marpingen

Fußball-Verbandsliga:Umbruch beim FC Hellas Marpingen

Marpingen. Am heutigen Samstag begrüßt Fußball-Verbandsligist FC Hellas Marpingen im Alstal-Stadion eines der Top-Teams der Rückrunde: Der FV Eppelborn tritt um 17 Uhr bei den Hellenen an. "Eppelborn hat sich nach dem holprigen Saisonstart gefunden

Marpingen. Am heutigen Samstag begrüßt Fußball-Verbandsligist FC Hellas Marpingen im Alstal-Stadion eines der Top-Teams der Rückrunde: Der FV Eppelborn tritt um 17 Uhr bei den Hellenen an. "Eppelborn hat sich nach dem holprigen Saisonstart gefunden. Mit Thorsten und Christian Quack sowie Christian Dorobek hat Eppelborn drei Oberligaspieler in seinen Reihen, die als absolute Garanten für den FVE-Erfolg stehen", analysiert Hellas-Trainer Thomas Alt den Gegner. Diese drei Spieler, die zusammen bislang 38 Saisontore erzielten, schossen den FC Hellas im Hinspiel (0:4) fast im Alleingang ab. Deshalb will Alt taktisch umstellen, "und nicht stur Raumdeckung spielen. Spätestens 20 Meter vor unserem Tor müssen die Manndecker ganz eng an ihren Gegenspielern dran sein." Außerdem will Alt zwei Stürmer - statt wie üblich einen - aufbieten. "Um einen zusätzlichen Mann in der Eppelborner Abwehr zu binden und so etwas Druck von unseren Abwehrreihen zu nehmen." Neben Sturmführer Andr&; Kunrath wird wohl A-Jugendspieler Giuseppe Mangiardi zum Einsatz kommen. "Giuseppe gehört nächste Saison fest zur ersten Mannschaft, und ich will ihn jetzt schon langsam heranführen. Vielleicht kann er uns ein bisschen helfen", sagt Alt. Indes zeichnet sich ab, dass es beim FC Hellas nach der Saison zu einem Umbruch kommt: Mit Sören Recktenwald, Stefan Scherer (beide Wiesbach), Norman Scherer (Eppelborn), Andreas Finkler (Primstal) und Alexander Nenno (Berschweiler) haben fünf Spieler ihren Abschied bereits verkündet, Michael Krämer steht auf der Kippe. "Dafür werden junge und hungrige Spieler kommen", sagt der Hellas-Coach. Aus der eigenen A-Jugend sind dies neben Offensivmann Mangiardi: Florian Theobald (Libero), Tobias Straß (Allrounder) und Tobias Recktenwald (Manndecker). Zudem haben die Hellenen Patrick Grabowski (A-Jugend Borussia Neunkirchen), Fundu Kamu (Borussia Neunkirchen II) sowie Lars Wagner (Berschweiler) unter Vertrag genommen. Alt sagt: "Ich sehe diesen Umbruch positiv, denn mit diesen Jungs haben wir nächste Saison eine junge und starke Mannschaft zusammen." tog