1. Saarland

Fußball-Oberliga: SVE II tritt in Waldalgesheim an

Fußball-Oberliga: SVE II tritt in Waldalgesheim an

Am Samstag trifft Fußball-Oberligist SV Elversberg II um 15.30 Uhr auswärts auf den SV Alemannia Waldalgesheim.

Die SVE reist Trainer Peter Eiden zufolge "mit viel Selbstbewusstsein und Auftrieb" zu ihrem dritten Saisonspiel. So hat die aktuell auf Tabellenplatz acht rangierende Elversberger Mannschaft bei ihrem Heimdebüt vergangenen Samstag dank einer überzeugenden Leistung einen deutlichen 3:0-Sieg gegen den SV Gonsenheim eingefahren. "Die Jungs haben sich gegen Gonsenheim gut präsentiert und eine tolle erste Halbzeit gezeigt. Nach dem Wechsel sind wir 20 Minuten lang unter Druck geraten, da wir es nicht mehr verstanden, die Bälle geordnet nach vorne zu spielen", erklärt Eiden.

In der Schlussphase offenbarte die Mannschaft dann aber ihr Potenzial und erzielte innerhalb weniger Minuten zwei sauber herausgespielte Treffer. Doch Trainer Eiden warnt vor einer Überbewertung des ersten Saisonsieges. "Wir sind zwar auf einem guten Weg, jetzt kommt es aber darauf an, Leistungsschwankungen zu vermeiden. Wir müssen es schaffen, unsere Leistung auf den Punkt abzurufen", erklärt Eiden. SVE-Spieler Kevin Saks sieht jedoch noch Steigerungsbedarf: "Was wir gegen Gonsenheim gezeigt haben, entsprach erst ungefähr 80 Prozent unserer möglichen Leistung. Wir müssen in Zukunft noch mehr zusammenspielen und vor allem individuelle Fehler vermeiden." Der nordrhein-westfälische Kontrahent Waldalgesheim ist nach einem Jahr Verbandsliga wieder zurück in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und als Aufsteiger dem Trainer zufolge schwer einzuschätzen. "Waldalgesheim wird wohl von Beginn an gegen den Abstieg spielen und daher solche Tugenden wie Kämpfen und Rennen in den Ring werfen. Es wird aber ein offenes Spiel."