1. Saarland

Für langjährige Treue geehrt

Für langjährige Treue geehrt

Nohfelden. Bei seiner Hauptversammlung hat der Obst- und Gartenbauverein Nohfelden zwei Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielt der frühere Nohfelder Bürgermeister Heribert Gisch aus den Händen des Vorsitzenden des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine St

Nohfelden. Bei seiner Hauptversammlung hat der Obst- und Gartenbauverein Nohfelden zwei Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielt der frühere Nohfelder Bürgermeister Heribert Gisch aus den Händen des Vorsitzenden des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine St. Wendel, Rüdiger Rauber, und des Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Nohfelden, Gerhard Schley, die Urkunde. Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit sollte die 82-jährige Linda Huse aus Nohfelden geehrt werden. Doch die Jubilarin hatte krankheitsbedingt der Ehrung fern bleiben müssen. Gerhard Schley kündigte an, bei einem Hausbesuch die Glückwünsche des Vereins zu überbringen. Schley betonte, dass Treue eine Primärtugend sei und freute sich über so viel Treue bei den Mitgliedern des Vereins.Ulrike Linser kündigte für dieses Jahr den Start des Sonnenblumen- und Kürbiswettbewerbs für Kinder bis 15 Jahre im April an. Außerdem sei ein Arbeitseinsatz rund um das Gemeindehaus in Nohfelden geplant, bei dem Sträucher zurückgeschnitten werden sollen und Unkraut gejätet werden soll. Im Mai stehe eine Geranienpflanzaktion zur Verschönerung der Ortsmitte rund um den Dorfbrunnen, am Brückengeländer und in der Naheuferstraße, sowie am Ehrenmal an. Für Juli ist eine Tagesfahrt geplant und im Oktober erfolge die Preisverleihung des Sonnenblumen- und Kürbiswettbewerbs. Im Dezember ist eine Teilnahme am Weihnachtsmarkt angedacht. Während des ganzen Jahres übernimmt der Verein die Betreuung der Schulgarten-AG der Gesamtschule Türkismühle und die Instandhaltung der vereinseigenen Geräte durch die Gerätewarte. Zudem wird der Dorfbrunnen ganzjährig betreut.

Rüdiger Rauber erinnerte daran, dass der Kreisverband das Jahr 2013 zum Jahr der Obstbaumpflege ausgerufen habe. Insbesondere die alten Bestände in den Streuobstwiesen rund um die Ortslagen sollen gepflegt werden. 18 Mitglieder der Vereine des Kreisverbandes seien zurzeit in der Ausbildung zum Baumwart und würden spätestens im nächsten Frühjahr zur Verfügung stehen. Ein weiteres Thema in diesem Jahr seien die Hochbeete. "Gerade im Alter fällt die Gartenarbeit, insbesondere das Bücken schwerer", so der Kreisverbandsvorsitzende. Der vermehrte Einsatz von Hochbeeten wirke dem entgegen. Er kündigte weiterhin an, dass der Kreisverband die Betreuung des Schulgartens an der Gesamtschule Türkismühle finanziell unterstützen werde. Auch ein prominentes neues Mitglied konnte Rauber begrüßen: die Landtagsabgeordnete der Linkspartei, Heike Kugler. rgm