1. Saarland

Fünfkampf mit Kultstatus

Fünfkampf mit Kultstatus

Überroth. Bereist zum 31. Mal veranstaltete der Förderverein des SV Überroth den Bohnental-Fünfkampf auf der Sportanlage in Überroth. Mittlerweile genießt die Veranstaltung für Hobbymannschaften nicht nur im Bohnental, sondern im gesamten Umfeld Kultstatus

Überroth. Bereist zum 31. Mal veranstaltete der Förderverein des SV Überroth den Bohnental-Fünfkampf auf der Sportanlage in Überroth. Mittlerweile genießt die Veranstaltung für Hobbymannschaften nicht nur im Bohnental, sondern im gesamten Umfeld Kultstatus. Im Fußball, Korbballwerfen, Torwandschießen, Dosenwerfen und Tauziehen standen sich zwölf Frauen- und 21 Herrenmannschaften gegenüber. Ein Spiel gewonnen hatte, wer am Ende mehr Disziplinen für sich entscheiden konnte. "Rund 400 Akteure spielten insgesamt mit. Von Hobbykickern bis hin zu Oberligaspielern war alles dabei", sagt Siegfried Zöhler von der Turnierleitung. Insgesamt rund 3000 Zuschauer fanden an den acht Turniertagen den Weg auf den Rasenplatz in Überroth. Zöhler erklärt: "Sie sahen spannende und faire Begegnungen. Besonders toll fanden wir, dass die beiden Erstplatzierten bei den Herren ihre Siegprämien für die Jugendkasse des SV Überroth spendeten. Sieger bei den Herren wurden die "Fetzianer" vor der Mannschaft "Gar kän Kinn". Dritter wurden die "Wadenbeißer". Bei den Frauen setzte sich "St. Paula" vor "Like a tank" durch. Der "FC chronisch komisch" kam auf Rang drei. sem