1. Saarland

Fünf Chöre singen am Sonntag bei "Musik in St. Marien"

Fünf Chöre singen am Sonntag bei "Musik in St. Marien"

Schmelz. Die Reihe "Musik in St. Marien" wird am Sonntag, 13. Mai, 18 Uhr, in der Pfarrkirche St. Marien Schmelz-Außen mit einem gemeinsam gestalteten Konzert der fünf Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft Schmelz zusammen mit dem Musikverein "Harmonie" Schmelz und den Solistinnen Jessica Quinten und Isabel Meiser fortgesetzt

Schmelz. Die Reihe "Musik in St. Marien" wird am Sonntag, 13. Mai, 18 Uhr, in der Pfarrkirche St. Marien Schmelz-Außen mit einem gemeinsam gestalteten Konzert der fünf Kirchenchöre der Pfarreiengemeinschaft Schmelz zusammen mit dem Musikverein "Harmonie" Schmelz und den Solistinnen Jessica Quinten und Isabel Meiser fortgesetzt. Schwerpunkt des Programmes ist die "Missa Katharina" von Jacob de Haan für großen Chor und symphonisches Blasorchester. Der Name "Missa Katharina" wurde im Gedenken an die Mutter von Stiftungsgründer Dr. Franz-Josef Dazert gewählt.Die Besonderheiten dieser Messkomposition sind die außergewöhnliche Besetzung, ihr eingängiger Stil und die ökumenische Konzeption. Es gibt nur ganz wenige Messen für Chor und Sinfonisches Blasorchester, die somit neue Chancen der Kooperation zwischen Chören und Blasmusikvereinen bietet - die Musik kommt zu den Menschen. Dem preisgekrönten Komponisten ist es mit seinem Werk gelungen, Elemente der klassischen Musik und der Popularmusik homogen zu verbinden.

Des Weiteren erklingen im Konzert Chorwerke von Rachmaninov (Ave Maria), Rutter (For the beauty of the earth) und Monk, Mariengesänge von Camille Saint-Saens sowie Orchestermusik für das große Blasorchester und Orgelwerke von Dubois (Ten Pieces for Orgue). Instrumental werden die Kirchenchöre - neben dem Musikverein Harmonie Schmelz - von Jürgen Fröhlich an Orgel und Klavier begleitet. Die Gesamtleitung des Konzertes haben Gabriele Fröhlich und Mark Endres. Das Konzert beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. ab