1. Saarland

Frohe Stunden mit viel Gesang

Frohe Stunden mit viel Gesang

Lockweiler-Krettnich. Schon seit Jahren gehört die vorweihnachtliche Chorprobe am vierten Adventssonntag zu den traditionellen Festivitäten des 1905 gegründeten Männergesangverein Lockweiler-Krettnich. Im Mittelpunkt des überwiegend geselligen Stelldicheins der Sänger steht die Ehrung langjähriger und verdienstvoller Sangesbrüder

Lockweiler-Krettnich. Schon seit Jahren gehört die vorweihnachtliche Chorprobe am vierten Adventssonntag zu den traditionellen Festivitäten des 1905 gegründeten Männergesangverein Lockweiler-Krettnich. Im Mittelpunkt des überwiegend geselligen Stelldicheins der Sänger steht die Ehrung langjähriger und verdienstvoller Sangesbrüder."Willkommen hier und heute, willkommen und hallo, zu diesem schönen Fest", stimmten sich die Sänger mit ihrem Dirigenten Christian Leidinger auf einige frohe Stunden mit viel Gesang ein. Eigentlich müßig zu erwähnen, dass die Kehlen mit einem guten Tropfen Wein geölt wurden, für Gaumenfreuden war ebenfalls gesorgt. Zudem wurden in geselliger Runde die Höhepunkte des Vereinsjahrs nochmals aufgewärmt. Etliche Festveranstaltungen im Heimatort wurden gesanglich umrahmt.

Beim Tag des Liedes innerhalb der Stadt Wadern war der Chor ebenfalls mit von der Partie. Werner Brücker (Wadrill) überbrachte die Grüße und Glückwünsche des Kreischorverbandes Merzig-Wadern. Er würdigte die Verdienste der Sänger und nahm die Ehrung vor, indem er Ehrenurkunde und Ehrennnadel zusammen mit dem Vereinsvorsitzenden Kurt Maldener überreichte.

Dank und Anerkennung

"Dank, Lob und Anerkennung gebührt den Sangesbrüdern", gratulierte Brücker und wünschte ihnen weiterhin viel Gesundheit, damit sie noch etliche Jahre dem Chorgesang allgemein und speziell ihrem Männergesangverein die Treue halten können. Helmut Jakobs und Gerd Walter gehören dem Männerchor seit 25 Jahre an. Beide wurden mit der Silbernen Ehrennadel des Saar-Chorverbandes ausgezeichnet. Neben seiner Sangestätigkeit gehört Walter seit 1995 dem Vorstand an, ist seit 2003 zweiter Vorsitzender. Ulrich Weißenrieder singt bereits seit 40 Jahren im Chor, fungierte von 1987 bis 1990 als Beisitzer im Vorstand und von 1990 bis 2008 als Schriftführer. Für Weißenrieder gab es die Goldene Ehrennadel mit entsprechender Urkunde. Schon ein halbes Jahrhundert sind Klaus Maar und Bernhard Scherer dabei. Hierfür erhalten die Sänger die Goldene Ehrennadel des Deutschen Chorverbandes. Beide konnten ihre Ehrung allerdings nicht persönlich entgegennehmen. Sie fehlten aufgrund persönlicher Gründe. Sie erhalten ihre Auszeichnung in den nächsten Wochen daheim. Leider verfügt der Chor wie nahezu alle Chöre im Kreis an Mitgliedermangel. So steht denn die Werbung um aktive Sänger im Mittelpunkt des neuen Vereinsjahres 2012.