1. Saarland

Fridays for Future: Saar-Lehrer fordern von Minister klare Ansage zu Streiks

„Fridays for Future“ : Saar-Lehrer fordern von Minister klare Ansage zu Streiks

Nach dem landesweit fünften Schülerstreik für mehr Klimaschutz gestern in Merzig fordert der Saarländische Lehrerinnen- und Lehrerverband (SLLV) von Bildungsminister Ulrich Commerçon (SPD) eine klare Ansage, wie die Schulen mit den Fehlzeiten der Schüler umgehen sollen.

Einige Schulen akzeptierten es, wenn Eltern ihre Kinder für die Proteste entschuldigten, andere nicht, sagte die SLLV-Vorsitzende Lisa Brausch. Commerçon  solle daher landesweit einheitliche Vorgaben machen, die einerseits der Wichtigkeit des Anliegens der Schüler gerecht würden, andererseits aber auch die Schulpflicht nicht aus den Augen verlören, sagte Brausch der SZ.

Der Minister hatte es den Schulen überlassen, „individuell je nach konkreter Lage vor Ort angemessen“ auf die Demonstrationen während der Unterrichtszeit zu reagieren. In Merzig beteiligten sich gestern rund 1300 Schüler an dem Klimaprotest.