| 10:26 Uhr

Schulstreik in Saarbrücken und St. Wendel
Hunderte schwänzen Schule und demonstrieren für ihre Zukunft

 In Saarbrücken streiken am Freitag (15. März) Schüler und demonstrieren für eine bessere Klimapolitik vor der Congreshalle.
In Saarbrücken streiken am Freitag (15. März) Schüler und demonstrieren für eine bessere Klimapolitik vor der Congreshalle. FOTO: Matthias Zimmermann
Saarbrücken. Statt die Schulbank zu drücken sind Schüler im Saarland auf der Straße. In Saarbrücken und St. Wendel demonstrieren sie. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Vor der Congresshalle in Saarbrücken haben am Freitag (15. März) um 10 Uhr die Proteste saarländischer Schüler für eine bessere Klimapolitik begonnen.


Unter dem weltweiten Slogan Friday for future (Freitag für Zukunft) machen sie blau, um die Politik zu größeren Anstrengungen zu bewegen, dem Klimawandel entgegenzuwirken.



Unter die Demonstranten mischten sich auch Politiker verschiedener Parteien und bekunden damit ihre Solidarität. Die jungen Leute schwänzen freitags die Schule, um seit Wochen weltweit freitags für ihr Anliegen auf die Straße zu gehen. In Saarbrücken ist ein Marsch durch die Innenstadt geplant. In St. Wendel streiken auch Schüler. Dort ist der Start für 11 Uhr vorgesehen.