Freundschaftskreis organisiert Weihnachts-Aktion für Rumänien

Freundschaftskreis organisiert Weihnachts-Aktion für Rumänien

Bildstock. Seit 1990 sorgen Saarländer dafür, dass Kinder in Rumänien ein schöneres Weihnachtsfest haben. Sie spenden für die Hilfsaktion des Deutsch-Rumänischen Freundschaftskreises. Willi Gehring aus Bildstock ist dessen Vorsitzender. "Auch in diesem Jahr organisieren wir wieder eine Weihnachts-Aktion", erklärt er

Bildstock. Seit 1990 sorgen Saarländer dafür, dass Kinder in Rumänien ein schöneres Weihnachtsfest haben. Sie spenden für die Hilfsaktion des Deutsch-Rumänischen Freundschaftskreises. Willi Gehring aus Bildstock ist dessen Vorsitzender. "Auch in diesem Jahr organisieren wir wieder eine Weihnachts-Aktion", erklärt er. Für den Freundschaftskreis und die Landeshelfervereinigung Saarland des Technischen Hilfswerkes sei es die 20. Aktion zu Weihnachten. Gehring: "Ehrenamtliche Helfer packen 5000 Weihnachtstüten und bringen sie zu Heim-, Kindergarten- und Schulkindern nach Rumänien und geben sie Kindern bei Weihnachtsfeiern in die Hand." Gebraucht werden Tafelschokolade, Gebäck, Süßigkeiten wie Bonbons und Lebkuchen, Malstifte, Malblocks, Bleistifte, Kugelschreiber und Schulhefte. Gehring erklärt, dass aus zollrechtlichen Gründen bei der Aktion keine Kleidung oder Schuhe mitgenommen werden dürften. Ende der Sammelaktion ist am 6. Dezember. Der Vorsitzende des Deutsch-Rumänischen Freundschaftskreises weist darauf hin, dass viele Familien in Rumänien immer noch in krasser Armut leben. Gehring: "Bei den Hilfstransporten in diesem Jahr mussten unsere Helfer feststellen, dass die Lebensverhältnisse in Rumänien oft dramatisch sind. Vielen Familien fehlen sogar die notwendigsten Lebensmittel." Der Hilfstransport im Dezember wird nach Angaben von Gehring mit Helfern des Technischen Hilfswerkes aus Freisen organisiert. Der Freundschaftskreis nimmt auch Geldspenden an. Damit würden zum Beispiel Benzinkosten für die Fahrt bezahlt. ll Nähere Auskünfte erteilt Willi Gehring unter Telefon (0 68 97) 8 44 47 oder (0172) 6 82 28 95.