1. Saarland

Fremersdorfer müssen ihr Trinkwasser aus Merzig noch abkochen

Fremersdorfer müssen ihr Trinkwasser aus Merzig noch abkochen

Rehlingen-Siersburg. Als Folge einer Verunreinigung in Merzig müssen nun rund 900 Personen in Fremersdorf ihr Trinkwasser abkochen

Rehlingen-Siersburg. Als Folge einer Verunreinigung in Merzig müssen nun rund 900 Personen in Fremersdorf ihr Trinkwasser abkochen. Der Ortsteil von Rehlingen-Siersburg hatte sein Wasser während Bauarbeiten an einer Leitung vergangenen Donnerstag hilfsweise aus Merzig-Mechern bezogen, erklärte gestern der Technische Geschäftsführer Martin Schmidt von den Technischen Werken Rehlingen-Siersburg auf SZ-Anfrage. Derzeit werde gechlortes Wasser eingeleitet, um die Durchfall-Erreger abzutöten. Erst Mittwoch oder Donnerstag erreiche das desinfizierte Wasser alle Leitungen. Das Gesundheitsamt nehme stetig Proben. Bis es Entwarnung gebe, sei Abkochen nötig. kni