Fremder Müll in der Tonne verärgert SZ-Leserin

Kreis Neunkirchen. Seit der Entsorgungsverband Saar (EVS) zum Jahreswechsel seine neue Gebührenstruktur ins Land gebracht hat (von den meisten Bürgern als Gebührenerhöhung aufgefasst), häufen sich in der Redaktion die Beschwerden rund um das Thema Abfall

Kreis Neunkirchen. Seit der Entsorgungsverband Saar (EVS) zum Jahreswechsel seine neue Gebührenstruktur ins Land gebracht hat (von den meisten Bürgern als Gebührenerhöhung aufgefasst), häufen sich in der Redaktion die Beschwerden rund um das Thema Abfall. So machte eine Merchweiler SZ-Leserin jetzt darauf aufmerksam, dass sich in ihrer Blauen Tonne, die bekanntlich der alleinigen Aufnahme von Pappe und Papier dienen soll, in der letzten Zeit immer wieder Unrat findet. Die Leserin vermutet, dass es Zeitgenossen gibt, die ihren überzähligen Müll auf diese Art und Weise "preiswert" entsorgen.Entsorgungsunternehmen wie die Friedrichsthaler Firma Paulus, die auch im Kreis Neunkirchen tätig ist, wissen nur zu gut um die Problematik. "Da wird der Abfall akribisch als Zwischenlage im Papier versteckt", klagt Firmenchef Josef Paulus. Auch er hat festgestellt, dass in den letzten Monaten vermehrt Restmüll nicht nur in den Papier-Tonnen, sondern auch in den Gelben Säcken verklappt wird. Für seine Mitarbeiter sei klar, dass sie die Behälter oder Säcke mit "falschem" Inhalt stehen beziehungsweise liegenlassen.

Es könne auch sein, dass immer wieder verunreinigte Blaue Tonnen eingezogen würden, um dem Treiben ein Ende zu machen. Schließlich könne es nicht sein, dass die Entsorgungsunternehmen sich um den kostenpflichtigen Abfall unbelehrbarer Leute kümmern müssten. sl

Den Tipp zu diesem Artikel bekamen wir von einer Leser-Reporterin aus Merchweiler. Haben auch Sie Ärgerliches, Spannendes oder Spektakuläres beobachtet? Dann melden Sie sich bei uns. Als Leser-Reporter haben Sie den direkten Draht zur Redaktion. Nutzen Sie unsere E-Mail-Adresse leser-reporter@sol.de oder unser Onlineformular unter www.saarbruecker-zeitung.de/leserreporter. Bitte geben Sie Namen und Telefonnummer an, damit wir Sie kontaktieren können.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort