1. Saarland

Frauenkreis beteiligt sich wieder am Pfarrfest in Namborn

Frauenkreis beteiligt sich wieder am Pfarrfest in Namborn

Namborn. Bereits zum 40. Mal jährt sich in der katholischen Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Namborn der gemeinsame Beginn der Adventszeit mit einer Veranstaltung am ersten Adventssonntag, 2. Dezember

Namborn. Bereits zum 40. Mal jährt sich in der katholischen Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt Namborn der gemeinsame Beginn der Adventszeit mit einer Veranstaltung am ersten Adventssonntag, 2. Dezember. Ursprünglich als Adventsbasar des Frauenkreises Namborn zur Unterstützung der Arbeit von pfarrangehörigen Ordensleuten in Brasilien und Bolivien ins Leben gerufen, wurde der Termin zwischenzeitlich von der Pfarrgemeinde zur Feier des Pfarrfestes übernommen.Der Tag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche. Ab 14 Uhr wird in der Schulturnhalle ein buntes Programm geboten. Die Kolpingfamilie Namborn hat eine Tombola organisiert. Am Nachmittag werden die Gäste von Kindern der Kindertagesstätte Spatzennest Namborn und dem Akkordeonorchester Obere Blies unter der Leitung von Albert Thomalla unterhalten. Für die Kinder wird eine Bastelecke eingerichtet. Der Nikolaus hat sich angesagt. Auch der Verkauf von Handarbeiten, Weihnachtsgebäck oder Adventsgestecke in einem Bolivienmarkt ist weiterhin Bestandteil der Feier. Der Erlös des Festes ist für die Renovierung der Namborner Pfarrkirche bestimmt.

Der Namborner Frauenkreis wurde am 7. Januar 1972 auf Initiative des damaligen Pastors Franz Schlemmer gegründet. Die Leitung der handarbeitsbeflissenen Frauen übernahm die mittlerweile verstorbene Marlene Schneider aus Pinsweiler. se