Frauenkabarett mit den Tollkirschen

Frauenkabarett mit den Tollkirschen

Blieskastel. Sie sind wieder da, die "Tollkirschen" - Christel Görgen, Marliese Wolter, Uta Gläser, und Margit Schillo. Mit ihrem Programm "Scheitern als Chance oder Nix so schlecht wie für ebbes gudd" nehmen die fünf Damen am heutigen Donnerstagabend, 10

Blieskastel. Sie sind wieder da, die "Tollkirschen" - Christel Görgen, Marliese Wolter, Uta Gläser, und Margit Schillo. Mit ihrem Programm "Scheitern als Chance oder Nix so schlecht wie für ebbes gudd" nehmen die fünf Damen am heutigen Donnerstagabend, 10. März, um 20 Uhr, in der Bliesgau-Festhalle Blieskastel auf ihre direkte, selbstironische Art den Alltag des weiblichen Daseins auf die Schippe.Familie, Beruf, Liebesleben - Frauen in der Lebensmitte stellen dies permanent in Frage. Ruhelos streifen sie durchs Leben, finden sich in Horden zusammen, steigen bergab und stürzen bergauf. Sie träumen von dem, was sie schon längst hätten tun oder unterlassen sollen. Mit viel Humor und Spielfreude lassen uns die "Tollkirschen" die Gäste des lustigen Abends daran teilhaben. red

Karten zum Preis von acht Euro (ermäßigt fünf Euro) sind beim Verkehrsamt Blieskastel, Zweibrücker Straße 1, Tel. (0 68 42) 9 26 13 14, der Kreissparkasse Saarpfalz, Direktion Blieskastel oder an der Abendkasse erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung