1. Saarland

Frauengemeinschaft Kastel unterstützt Lebenshilfe

Frauengemeinschaft Kastel unterstützt Lebenshilfe

St. Wendel/Kastel. Mittlerweile ist es eine schöne Tradition geworden, dass Verantwortliche der Frauen- und Müttergemeinschaft Kastel zu Jahresbeginn einen Geldbetrag an soziale Einrichtungen übergeben. Jetzt hat eine Abordnung bestehend aus Hiltrud Johann, Gabi Stroh, Simone Jung und Monika Demuth eine Spende an die Lebenshilfe St. Wendel überbracht

St. Wendel/Kastel. Mittlerweile ist es eine schöne Tradition geworden, dass Verantwortliche der Frauen- und Müttergemeinschaft Kastel zu Jahresbeginn einen Geldbetrag an soziale Einrichtungen übergeben. Jetzt hat eine Abordnung bestehend aus Hiltrud Johann, Gabi Stroh, Simone Jung und Monika Demuth eine Spende an die Lebenshilfe St. Wendel überbracht.

Erlös der Adventsfrühschicht

Die beiden Geschäftsführer Hermann Scharf und Peter Schön konnten 500 Euro entgegennehmen, die aus dem Erlös der Adventsfrühschicht im Dezember, aufgestockt durch eine Spende des Kirchenchores Kastel, resultiert. Sie hoben bei der Geldübergabe die Spendenbereitschaft der Kasteler Frauen hervor, die in den letzten Jahren bereits mehr als 2000 Euro an die Lebenshilfe St. Wendel übergeben haben, und führten die Damen durch die Räume des neuen Kindergartens, um zu zeigen, dass das Geld hier gut angelegt ist. Die Spende soll vorwiegend zur Anschaffung von Fitnessgeräten dienen, um die Mobilität der behinderten Menschen zu erhalten und zu verbessern.

Gelder sind gut angelegt

Der Kontakt zur Lebenshilfe entstand durch die stellvertretende Vorsitzende Gabi Stroh, deren Tochter seit mehreren Jahren als Bewohnerin in einer Einrichtung der Lebenshilfe St. Wendel wohnt. Gabi Stroh hat erkannt, dass hier die Spendengelder richtig angelegt sind und hat dies ihrem Vorstand so weitergegeben, der dann die jährliche Spende an soziale Einrichtungen der Lebenshilfe St. Wendel übergeben hat. red