Frauchen bringt "Stiffler" nicht mit

Ein Blick ins Amtsblatt des Saarlandes bringt mitunter interessante Informationen. Dort tat der Landtag des Saarlandes offiziell kund, dass der Abgeordnetenausweis mit der Nummer sieben "in Verlust geraten ist". Das vermisste Stück gehörte, das ergab eine Anfrage, dem Linken-Abgeordneten Ralf Georgi (43). Er wurde zum Opfer von Langfingern

Ein Blick ins Amtsblatt des Saarlandes bringt mitunter interessante Informationen. Dort tat der Landtag des Saarlandes offiziell kund, dass der Abgeordnetenausweis mit der Nummer sieben "in Verlust geraten ist". Das vermisste Stück gehörte, das ergab eine Anfrage, dem Linken-Abgeordneten Ralf Georgi (43). Er wurde zum Opfer von Langfingern. Bei einer Kurzreise nach Frankfurt verschwand der Geldbeutel mit Ausweispapieren.In den Sommerferien ging Gesundheitsminister Georg Weisweiler (65) zeitweise am Stock. Der FDP-Politiker nutzte beim TV Quierschied die Gelegenheit, um Einblicke ins Nordic Walking zu erhalten. Er kaufte sich dafür sogar neue Schuhe. Beobachter berichten, dass der Minister begeistert war, wie schnell er doch die Technik mit den Stöcken verinnerlicht hatte.

Kinderreportern von Radio "Salü" verriet Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer (49), dass ihr Familienhund "Stiffler" nicht mit in die Regierungszentrale darf. Weder "Stifflers Frauchen" noch deren Mitarbeiter hätten wirklich die Zeit, um auf den lebhaften Tibet-Terrier aufzupassen. Bei dem Besuch der Nachwuchsreporter gab es auch ein Privatkonzert für die Ministerpräsidentin. Der Püttlinger Stephan Schmidt (11) spielte spontan am Flügel im Festsaal der Staatskanzlei.