1. Saarland

Frau versucht, Geld von älteren Menschen zu erschwindeln

Frau versucht, Geld von älteren Menschen zu erschwindeln

Mit einer Betrügerin bekamen es am vergangenen Montag etliche Homburger Bürger zu tun.

Homburg. Mit einer Betrügerin bekamen es am vergangenen Montag etliche Homburger Bürger zu tun. In den frühen Nachmittagsstunden waren mehrere Senioren von einer unbekannten Frau angerufen worden, berichtete die Polizei. Diese gab sich als Verwandte, etwa als Cousine oder Nichte, aus und gab an, dringend größere Geldbeträge zu benötigen. Für den Fall, dass die Angerufenen das Geld zu Hause haben, kündigte die Frau an, vorbei kommen zu wollen.Die Anruferin hat eine jüngere Stimme. Sie soll nach Zeugenangaben etwa 20 bis 30 Jahre alt sein und mit saarländischem Dialekt sprechen. Ein Name oder weitere Details sind bisher noch nicht bekannt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam es bisher noch nicht zu einer tatsächlichen Kontaktaufnahme an einer der Adressen der Angerufenen.

Die Polizei warnt dringend davor, Unbekannten die Haustür zu öffnen. Wer solche oder ähnliche Anrufen erhält, sollte sich unbedingt mit der Polizeidienststelle in Homburg unter Telefon (0 68 41) 10 60 in Verbindung setzen. red