Frau fährt Betrunkenen heim, baut Unfall und flüchtet

Polizeimeldung : Frau fährt Betrunkenen heim, baut Unfall und flüchtet

Eine 56-jährige Frau hat in Kaiserslautern ihren betrunkenen Ehemann mit dem Auto abgeholt und bei der anschließenden Fahrt nach Hause prompt einen Unfall gebaut.

Während der Fahrt in der Nacht zu Donnerstag habe es wohl einen Streit zwischen den Eheleuten gegeben, teilte die Polizei mit. Dabei soll der 61-jährige Ehemann ins Lenkrad gegriffen haben. Die Frau stieß daraufhin mit dem Pkw gegen einen geparkten Wagen – und fuhr anschließend aber einfach weiter. Da der Besitzer des anderen Wagens den Unfall jedoch beobachtet hatte, kam die Polizei der Frau schnell auf die Spur. Sie gab den Unfall zu. „Der Mann konnte sich an keinen Unfall erinnern. Kein Wunder bei 1,42 Promille“, teilte die Polizei mit.