Französisches Flair auf Finkenrech

Französisches Flair auf Finkenrech

Dirmingen/Hüttigweiler. Die "Sau" gibt es nicht nur im Stall, sondern auch beim Boule-Spiel, einem beliebten französischen Kugelsport: Die Spieler versuchen, mit ihren Metallkugeln so nah wie möglich an eine kleine Holzkugel, die sogenannte "Sau" (französisch "cochonnet"; "Schweinchen"), heranzukommen

Dirmingen/Hüttigweiler. Die "Sau" gibt es nicht nur im Stall, sondern auch beim Boule-Spiel, einem beliebten französischen Kugelsport: Die Spieler versuchen, mit ihren Metallkugeln so nah wie möglich an eine kleine Holzkugel, die sogenannte "Sau" (französisch "cochonnet"; "Schweinchen"), heranzukommen. Auch im Landkreis Neunkirchen hat dieser Sport zahlreiche Anhänger gefunden; Beweis genug sind wohl die fünf Vereine aus dem Landkreis, die beim Saarländischen Bouleverband gemeldet sind.Boule-Freunde - egal ob Anfänger oder Profi - können am Samstag, 13. April, im Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech in Dirmingen auf Gleichgesinnte treffen. Dort findet zum ersten Mal ein Boule-Turnier statt. "Der Boule-Platz auf Finkenrech wurde vor fast acht Jahre angelegt", erzählte Stefan Thomas von der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen. Dass bisher nur einige Anmeldungen vorliegen, habe nichts zu sagen: "Der Anmeldeschluss ist eine halbe Stunde vor Turnierbeginn - viele warten das Wetter ab." Das Turnier findet in Kooperation mit dem Boule-Club 1995 Hüttigweiler statt und sei eine Art Probelauf, um die Resonanz zu testen.

Der BC Hüttigweiler habe schon Erfahrungen auf dem Gebiet der Hobby-Turniere, wie Holger Krause, Vereinsvorsitzender, berichtete: "Seit wir 2004 auf den größeren Platz oberhalb der Tennisanlage umgezogen sind, veranstalten wir jedes Jahr ,Unser Dorf boult'. Deswegen hat der Landkreis auch gefragt, ob wir ihn beim Boule-Turnier unterstützen."

Gerade für Anfänger eigne sich Boule, weil es ein simpler Sport mit einem "benutzerfreundlichen Regelwerk" sei. "Generell sollte man aber nicht unterschätzen, dass dieser Kugelsport ein hohes Maß an Konzentration fordert."

Bei allem sportlichen Ehrgeiz stehe beim Boule die Geselligkeit im Vordergrund, was auch Gründungsvorsitzender Bernd Andler nach wie vor an "seinem" Sport schätzt. Seinen ersten Satz Kugeln, 1981 gekauft, besitzt er noch; allerdings hat er ihn in "Rente" geschickt.

Der BC Hüttigweiler sei ein "Überraschungserfolg" gewesen, wie der Gründungsvorsitzende berichtete: "Das Eröffnungsspiel des Boule-Platzes, den die SPD-Ortsgruppe 1995 anlegte, ist in Hüttigweiler derart eingeschlagen, dass wir uns gegründet haben. Mittlerweile sind wir ein rund 100 Mitglieder starker Verein." Vielleicht schlägt das Boule-Turnier auf Finkenrech genauso ein.

Auf einen Blick

Die Anmeldefrist für das Doublette-Turnier (zwei gegen zwei) endet am 13. April um 13.30 Uhr; Anmeldung vor Ort möglich. Das Turnier startet um 14 Uhr; das Startgeld in Höhe von zehn Euro pro Spielgruppe ist vor Ort zu zahlen. Kugeln können gestellt werden. Schriftliche Anmeldung: Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, Faxnummer (0 68 21) 9 72 92 22, E-Mail: tkn@landkreis-neunkirchen.de. rol