Französische Heimatforscher stellen Saargemünd vor

Französische Heimatforscher stellen Saargemünd vor

Rilchingen-Hanweiler. Die Arbeitsgemeinschaft Dorfgeschichte - Dorfgeschichten - Denkmalpflege Rilchingen-Hanweiler bietet an diesem Samstag einen Ausflug in die Geschichte der Nachbarstadt Saargemünd an. Nachdem Heimatforscher aus Saargemünd im vergangenen Jahr Rilchingen und Auersmacher besichtigt hatten, steht nun der Gegenbesuch an

Rilchingen-Hanweiler. Die Arbeitsgemeinschaft Dorfgeschichte - Dorfgeschichten - Denkmalpflege Rilchingen-Hanweiler bietet an diesem Samstag einen Ausflug in die Geschichte der Nachbarstadt Saargemünd an. Nachdem Heimatforscher aus Saargemünd im vergangenen Jahr Rilchingen und Auersmacher besichtigt hatten, steht nun der Gegenbesuch an. Die Gruppe "Confluence" aus Saargemünd möchte die sehenswerten architektonischen und historischen Bereiche ihrer Stadt vorstellen. Wer mitmachen möchte, komme an diesem Samstag um 14.15 Uhr zum Parkplatz am Stadtarchiv Saargemünd (Rue du parc 10). Wer sich nicht auskennt, möge sich um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Barmherzigen Brüder in Rilchingen einfinden, wo entweder die Möglichkeit besteht, im Konvoi mitzufahren oder sich mitnehmen zu lassen. Der Gang durch Saargemünd dauert etwa eine bis anderthalb Stunden. Die Gastgeber sprechen deutsch. Jeder, den Saargemünd interessiert, ist eingeladen. red