Franz-Josef Bettinger ist neues Mitglied im Ortsrat Elversberg

Elversberg. Gast in der jüngsten Sitzung des Ortsrates unter Leitung von Ortsvorsteher Lothar Engelbreth war Bürgermeister Reiner Pirrung. Sein Besuch war notwendig geworden, weil mit Franz-Josef Bettinger ein neues Mitglied des Ortsrates verpflichtet werden musste. Bettinger rückt für das CDU-Ortsratsmitglied Claus-Peter Kesselring nach

Elversberg. Gast in der jüngsten Sitzung des Ortsrates unter Leitung von Ortsvorsteher Lothar Engelbreth war Bürgermeister Reiner Pirrung. Sein Besuch war notwendig geworden, weil mit Franz-Josef Bettinger ein neues Mitglied des Ortsrates verpflichtet werden musste. Bettinger rückt für das CDU-Ortsratsmitglied Claus-Peter Kesselring nach. Kesselring hatte sein Mandat im Januar dieses Jahres niedergelegt. Bürgermeister Reiner Pirrung sprach die Verpflichtungsformel und nahm per Handschlag Franz-Josef Bettinger in den Ortsrat auf.Weitere Termine des Bürgermeisters verhinderten, dass er über längere Zeit die Gastfreundschaft des Ortsrates hätte in Anspruch nehmen können. Er wäre ansonsten Zeuge handfester Verärgerung geworden. Denn die Ortsratsmitglieder bemängelten unisono die Informationspolitik des Bauamtes der Gemeinde gegenüber dem Ortsrat. In diesem Fall musste sich Klaus Klauck, als Gast und Vertreter des Bauamtes, die Klagen der Ortsratsmitglieder anhören.

Die Diskussion losgetreten hat der stellvertretende Ortsvorsteher, das CDU-Ortsratsmitglied Karl Lang. >Bericht folgt. gm