1. Saarland

Frankfurt locker abgehängt

Frankfurt locker abgehängt

Na das wurde mal Zeit. Endlich hat die Stadt Saarlouis am vergangenen Dienstag ihren Weihnachtsbaum auf dem Großen Markt platziert. Ist ja auch schon Anfang November. Und die Schoko-Nikoläuse, die seit September angeboten werden, sind schon fast wieder ausverkauft

Na das wurde mal Zeit. Endlich hat die Stadt Saarlouis am vergangenen Dienstag ihren Weihnachtsbaum auf dem Großen Markt platziert. Ist ja auch schon Anfang November. Und die Schoko-Nikoläuse, die seit September angeboten werden, sind schon fast wieder ausverkauft.Die Begründung der Stadt: Die Stadt brauche denselben Hubwagen für die Aufrichtung des Baumes wie für das Aufhängen der Weihnachtsbeleuchtung. Da habe man den Baum schon jetzt aufgestellt, damit es in zwei Wochen mit der Weihnachtsbeleuchtung schneller gehe. Interessante Theorie, wenn man bedenkt, dass bereits einiges an Weihnachtsbeleuchtung installiert wurde.

Wir hätten da ein paar sinnvollere Ausreden im Angebot: Saarlouis will die fortschrittlichste Stadt Deutschlands werden und verlegt Weihnachten einfach um einen Monat nach vorne. Das erspart den Stress am Jahresende. Böse Zungen behaupten, die frühe Beleuchtung soll die Leitpfosten im Kreis ersetzen, die bald versuchsweise abgeschraubt werden. Was auch immer der wahre Grund ist: Den Wettlauf mit der Stadt Frankfurt hat Saarlouis gewonnen. Deren 120 Jahre alte Fichte hat es erst am vergangenen Mittwoch auf den Römer geschafft.