Frank Buchheit übernimmt interne Bereiche der Levo Bank

Frank Buchheit übernimmt interne Bereiche der Levo Bank

Einen Wechsel gab es im Vorstand der Levo Bank. Paul Krämer schied zur Jahreswende aus dem Vorstand aus und trat in den Ruhestand.

Krämer war seit 2005 innerhalb dieses Gremiums für die internen Bereiche der Bank zuständig, vor allem für das Risiko- und Personalmanagement. Die Nachfolge Krämers tritt Frank Buchheit (40) an. Mit ihm hat sich der Aufsichtsrat der Bank unter dem Vorsitz von Rudolf Werny aufgrund seines Bekenntnisses zu Region und Kontinuität bewusst für eine Nachwuchskraft aus den eigenen Reihen entschieden, denn der Lebacher ist bereits seit Beginn seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahr 1991 im Unternehmen tätig. Gemeinsam mit seinen beiden Vorstandskollegen Bernd Hell (Vorsitzender) und Andreas Bastuck möchte er den Erfolgskurs der Bank fortsetzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung