Fortbildung für Ärzte zur Radiologie und Nuklearmedizin

Saarlouis. Im Landkreis Saarlouis niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen lädt das DRK-Krankenhaus Saarlouis für Samstag, 26. Juni, von neun bis zwölf Uhr ein, sich über die aktuellen radiologischen und nuklearmedizinischen Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie zu informieren. Die Veranstaltung beinhaltet vier Vorträge. Dr

Saarlouis. Im Landkreis Saarlouis niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen lädt das DRK-Krankenhaus Saarlouis für Samstag, 26. Juni, von neun bis zwölf Uhr ein, sich über die aktuellen radiologischen und nuklearmedizinischen Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie zu informieren. Die Veranstaltung beinhaltet vier Vorträge. Dr. Eberhard Bauer beschäftigt sich mit der MR-Angiographie, einer schonenden kernspintomographischen Untersuchungstechnik der Gefäße. Gastredner wird Dr. Steffen Fröhner, Oberarzt des Institutes für diagnostische und interventionelle Radiologie der Herz- und Gefäßklinik Bad Neustadt/Saale sein. Fröhner ist ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der kernspintomographischen Herzbildgebung. Neuerungen im Bereich der nuklearmedizinischen Diagnostik und Therapie stellt Dr. Heribert Wilhelm vor. Dr. Christoph Buntru, Geschäftsführer der Praxis RNS und Landesvorsitzender des Berufsverbandes der Radiologen, wird die sektorenübergreifende Zusammenarbeit zwischen Praxis und Krankenhaus beleuchten. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort