Förderverein kämpft für Kindergarten

Förderverein kämpft für Kindergarten

Fürstenhausen. Im Vorfeld der entscheidenden Klausurtagung des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde Völklingen-Warndt hat sich am Mittwoch ein Förderverein zur Erhaltung des evangelischen Kindergartens in Fürstenhausen gegründet

Fürstenhausen. Im Vorfeld der entscheidenden Klausurtagung des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde Völklingen-Warndt hat sich am Mittwoch ein Förderverein zur Erhaltung des evangelischen Kindergartens in Fürstenhausen gegründet. Gründungsvorsitzender Jörg Junges, selbst Vater eines Kindergartenkindes, erklärte gestern, damit wolle man ein Zeichen für den Neubau des Kindergartens und den Fortbestand des Gemeindelebens in Fürstenhausen setzen. Soweit möglich wolle man auch zu den laufenden Betriebskosten beitragen. Der Mindestbeitrag im Förderverein beträgt zwölf Euro pro Jahr. Junges rechnet damit, dass zu den elf Gründungsmitgliedern bald weitere stoßen: "50 bis 100 in kurzer Zeit ist nicht unrealistisch." er

Mehr von Saarbrücker Zeitung