1. Saarland

Förderprogramm will Einstieg in den Beruf erleichtern

Förderprogramm will Einstieg in den Beruf erleichtern

Schmelz. Beruflicher Einstieg in kultureller Vielfalt - so heißt ein aktuelles europaweites Förderprogramm, das im Saarland vom Adolf-Bender-Zentrum in St.Wendel organisiert wird. Auch die Erweiterte Realschule(ERS) Schmelz nimmt daran teil

Schmelz. Beruflicher Einstieg in kultureller Vielfalt - so heißt ein aktuelles europaweites Förderprogramm, das im Saarland vom Adolf-Bender-Zentrum in St.Wendel organisiert wird. Auch die Erweiterte Realschule(ERS) Schmelz nimmt daran teil. Insgesamt 32 deutschen und ausländischen Schülern und Jugendlichen mit Migrationserfahrung aus Abschlussklassen der ERS wurden innerhalb des Projektes bislang Kompetenzen für den beruflichen Einstieg vermittelt, 16 Schüler davon kamen von der ERS Schmelz. Qualifizierung, Betreuung, Vermittlung, so lauten die drei Schlagworte, die zum vollständigen Titel des Projekts gehören. Dieses soll eine Brücke zwischen Schule und Arbeitswelt schlagen und richtet sich primär an Schüler, die Schwierigkeiten mit Schulleistungen und/oder ihrem Sozialverhalten haben; teilnehmen können aber auch andere interessierte Schüler. Die Schmelzer Schüler wurden auf zweifache Art gefördert: Zum einen ging es in beiden Kursen (an acht Nachmittagen und einem Wochenende) um ein Bewerbungstraining und um Strategien zur richtigen Selbstpräsentation, zum anderen, auch angelehnt an die Zielgruppe, um verschiedene Maßnahmen zur Förderung von Toleranz und um ein friedliches, interkulturelles Miteinander. red