Beratungszentrum: Flüchtling gesteht tödlichen Stich auf Helfer in Burbach

Beratungszentrum : Flüchtling gesteht tödlichen Stich auf Helfer in Burbach

Ein 27-jähriger Syrer hat gestanden, seinen Therapeuten in einem Burbacher Beratungszentrum für Flüchtlinge erstochen zu haben. Der Mann muss sich seit gestern vor dem Landgericht in Saarbrücken verantworten. Der Syrer bestritt allerdings, dass er den Therapeuten töten wollte. Der Übergriff habe vielmehr dazu gedient, schnellstmöglich einen neuen Behandlungstermin zu bekommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung