Flöte spielen im Ensemble

Flöte spielen im Ensemble

St. Wendel. Der Bund Saarländischer Musikvereine (BMS) lädt für Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr, bis Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr, in die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler zu einem Seminar "Ensemblemusik mit der Querflöte" ein

St. Wendel. Der Bund Saarländischer Musikvereine (BMS) lädt für Freitag, 7. Dezember, 17 Uhr, bis Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr, in die Landesakademie für musisch-kulturelle Bildung in Ottweiler zu einem Seminar "Ensemblemusik mit der Querflöte" ein. Die Veranstaltung wendet sich an Flötisten und Flötistinnen, die Lust am Zusammenspiel haben und auch das Piccolo und die Altquerflöte mit einbeziehen möchten. Inhaltlich geht es bei dem Seminar um Ansatztechnik in Theorie und Praxis, um Übungsmethodik, Stilistik und Interpretation. Auf dem Programm stehen Trios, Quartette, Quintette und Sextette aus verschiedenen Epochen der Musikgeschichte. Teilnehmer sollten mindestens drei Jahre Flötenunterricht nachweisen können. Die Gruppen werden nach der Qualifikation der Teilnehmer zusammengestellt. Auch Musiker, die nicht Mitglied in einem Musikverein sind, können an dem Seminar teilnehmen. Dozentin ist Silke Westendorf-Schulz aus Kopenhagen (Dänemark).Ya-Wen Yang, Pianistin an der Musikschule im Kreis St. Wendel, steht am Samstag und Sonntag zur Begleitung verschiedener Stücke zur Verfügung. Die Teilnahme an dem Seminar kostet einschließlich Unterkunft und Verpflegung 90 Euro. Anmeldeschluss ist der 10. November. gtr

Infos: Albert Gillen, Bliesen, Telefon (0 68 54) 60 93, E-Mail: albert@gillen.de.