1. Saarland

Flächenbrand auf Wiese bei Hirstein: Feuerwehr rückt mit drei Wagen aus

Flächenbrand auf Wiese bei Hirstein: Feuerwehr rückt mit drei Wagen aus

Hirstein. Eine gemähte Wiese hat gestern in Flammen gestanden. Wie der Namborner Feuerwehrsprecher Dirk Schäfer informiert, handelte es sich bei dem Unglücksort um eine 20 mal 50 Meter große Fläche neben der B 41 im Ortsteil Hirstein. Laut Türkismühler Polizei rückten die Hilfskräfte nach dem Alarm gegen 15.30 Uhr aus

Hirstein. Eine gemähte Wiese hat gestern in Flammen gestanden. Wie der Namborner Feuerwehrsprecher Dirk Schäfer informiert, handelte es sich bei dem Unglücksort um eine 20 mal 50 Meter große Fläche neben der B 41 im Ortsteil Hirstein. Laut Türkismühler Polizei rückten die Hilfskräfte nach dem Alarm gegen 15.30 Uhr aus. Mit drei Löschfahrzeugen war die Hirsteiner Feuerwehr in Richtung Wolfersweiler unterwegs. Binnen kürzester Zeit waren die Flammen von den 15 Rettern gelöscht, der Brand konnte sich nicht weiter ausbreiten.Über die Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. Ebenso wenig über die Unglücksursache. Ein Ermittler meldete am Abend, dass bisher "alles in Frage kommt": von Brandstiftung bis zur Selbstentzündung eventuell durch eine Scherbe, die wie ein Brennglas das Feuer hervorgerufen haben könne. hgn