1. Saarland

Film „Die Köchin und der Präsident“ beruht auf wahrer Geschichte

Film „Die Köchin und der Präsident“ beruht auf wahrer Geschichte

Ein charmanter Film, der Lust auf gutes Essen macht, ist „Die Köchin und der Präsident“, der gerade auf DVD erschienen ist. Der Film beruht auf der wahren Geschichte der Leibköchin von François Mitterrand.



Zum Inhalt: Die Köchin Hortense Laborie aus der französischen Provinz staunt nicht schlecht. Der Elysée-Palast fragt an, ob sie als Leibköchin des französischen Präsidenten für dessen persönliche Speisekarte zuständig sein möchte. Eine Herausforderung, die Hortense nur zu gerne annimmt. Dank ihrer forschen und unkonventionellen Art schafft sie es schon bald, sich in der eingeschworenen Männerdomäne des Palastes zu behaupten. Ihre authentische und bodenständige Küche verzückt das französische Staatsoberhaupt und versetzt ihn zurück in längst vergessene Kindertage. Immer öfter schleicht sich der Präsident auch nachts in ihre Küche, um über erlesene Rotweine und feinste Trüffel zu sinnieren. Doch die Gunst des Präsidenten bringt Hortense manche Neider ein, und ihr unorthodoxer Stil passt sich Etikette und Bürokratie nur schwer an. Bald muss sie sich entscheiden, ob sie weiter für den wichtigsten Mann im Staat kochen möchte.

Wer jetzt Lust auf "Die Köchin und der Präsident" bekommen hat, der sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils vierte Anrufer gewinnt die DVD.