1. Saarland

Film "Das weiße Band" am 11. und 17. Mai

Film "Das weiße Band" am 11. und 17. Mai

Merzig-WadernFilm "Das weiße Band" am 11. und 17. Mai Der Film "Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte" wird nicht wie angekündigt am 13. und 19. Mai im Odeon Kino in Merzig gezeigt, sondern am kommenden Dienstag, 11. Mai, und am Montag, 17. Mai. Die Vorstellungen in Losheim am See am 4. Mai und in Wadern am 5

Merzig-WadernFilm "Das weiße Band" am 11. und 17. Mai Der Film "Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte" wird nicht wie angekündigt am 13. und 19. Mai im Odeon Kino in Merzig gezeigt, sondern am kommenden Dienstag, 11. Mai, und am Montag, 17. Mai. Die Vorstellungen in Losheim am See am 4. Mai und in Wadern am 5. Mai finden zu den angekündigten Terminen statt. yvNunkirchenGartenbauverein spendet drei Bücher für EselsohrDieser Tage überreichten der erste Vorsitzende Andreas Röder und sein Stellvertreter Engelbert Schuler vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein der Bücherei Eselsohr drei interessante Gartenbücher als Spende (Foto: Ruth Wagner). "Delikatessen am Wegesrand", "Delikatessen am Wiesenrand" und "Delikatessen am Waldesrand" können ab sofort in der Bücherei kostenlos ausgeliehen werden. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 18 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 12 Uhr. An Christi Himmelfahrt ist die Bücherei Eselsohr geschlossen. rw MerzigTheaterstück eröffnet KindersommerAm Samstag, 15. Mai, elf Uhr, wird der Merziger Kindersommer eröffnet. Tom Teuer spielt vor dem Historischen Rathaus sein Theaterstück "Auf der Suche nach dem Goldenen Frosch". Informationen hierzu gibt es auf der Homepage der Villa Fuchs. Das Stück sensibilisiert für das Thema Klimawandel und setzt sich auf kindgerechte Weise mit den Folgen auseinander. redwww.villa-fuchs.deSaarbrückenAuftakt zur Reihe"Blaue Plaudereien"Im Rahmen der Ausstellung "angezettelt! - 25 Jahre Saarländisches Künstlerhaus" lädt eben dieses Haus an mehreren Mittwochabenden im Mai und Juni jeweils ab 18 Uhr zur Reihe "Blaue Plaudereien - Schriftsteller und Bildende Künstler im Gespräch". Zum Auftakt plaudern am Mittwoch, 5. Mai, der Autor Erhard Schmied, der vor allem für seine Drehbücher und Hörspiele bekannt ist, und der Klang- und Installationskünstler Alexander R. Titz. Der Eintritt ist frei. red