1. Saarland

Feuerwehr begrüßt 15 neue Truppführer

Feuerwehr begrüßt 15 neue Truppführer

Oppen. 14 Feuerwehrmänner aus sieben Löschbezirken der Gemeinde Beckingen und eine Feuerwehrfrau aus Schwalbach nahmen erfolgreich an einem von der Feuerwehr der Gemeinde Beckingen in Oppen durchgeführten Truppführerlehrgang teil. Damit beendeten sie eine zweijährige Feuerwehrgrundausbildung, an deren Anfang die Truppmann-Ausbildung Teil 1 steht

Oppen. 14 Feuerwehrmänner aus sieben Löschbezirken der Gemeinde Beckingen und eine Feuerwehrfrau aus Schwalbach nahmen erfolgreich an einem von der Feuerwehr der Gemeinde Beckingen in Oppen durchgeführten Truppführerlehrgang teil. Damit beendeten sie eine zweijährige Feuerwehrgrundausbildung, an deren Anfang die Truppmann-Ausbildung Teil 1 steht. In den Löschbezirken führten die Teilnehmer dann in zwei Jahren die Truppmann-Ausbildung Teil 2 durch. Dies war Voraussetzung, um an dem 35 Stunden dauernden Truppführerlehrgang teilnehmen zu können, dessen Ziel die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel ist.

Fahrzeugkunde

Sie sind zukünftig nicht nur mehr für sich selbst, sondern auch für ihren Truppmann verantwortlich. Bei diesem Lehrgang wurden Inhalte wie Rechtsgrundlagen, Gefahrstoffe, Gefahren der Einsatzstelle, Fahrzeugkunde, Löschmittel und -verfahren und das richtige Vorgehen bei Brand- und Technische-Hilfe-Einsätzen vermittelt. Auch das praktische Anwenden der gelernten Inhalte kam nicht zu kurz. So wurde ein kompletter Samstag auf dem Übungsgelände der Feuerwehrschule des Saarlandes verbracht, wo an den Gebäuden verschiedene Einsätze zu bewältigen waren.

Bei der abschließenden Übung, an der alle Truppführer zusammen teilnahmen, bestand die Aufgabe darin, eine Menschenrettung über Steckleiter durchzuführen und danach den Wohnhausbrand zu bekämpfen. Bei den Übungen zur technischen Hilfe mussten die Teilnehmer einen Leiterbock aufbauen und eine verunfallte Person unter einem Auto befreien.

Am letzten Tag des Lehrgangs stand noch die schriftliche Prüfung an, die alle bestanden. Beim Lehrgangsabschluss konnte Gemeindeausbilder Markus Diwersy den Wehrführer Uwe Schröder, den Ortsvorsteher von Oppen Ralf Selzer und Feuerwehrsachbearbeiter Norbert Becker begrüßen. Sie alle zeigten sich erfreut, dass die Teilnehmer den Lehrgang bestanden und somit in ihren Feuerwehren noch wertvoller sind. Wehrführer Uwe Schröder händigte den Teilnehmern die Bescheinigungen aus. Er dankte den Ausbildern und dem Löschbezirk Oppen für die erfolgreiche Durchführung dieses Truppführerlehrgangs. nb