Feuerwehr befreit Mann in St.Ingbert aus Toilettenhäuschen

Rettung in St. Ingbert : Feuerwehr befreit Mann aus Toilettenhäuschen

Aus eigener Kraft war es ihm nicht möglich, sich aus der misslichen Lage zu befreien.

Mit schwerem Gerät hat die Feuerwehr einen Busfahrer aus einem Toilettenhäuschen im Saarland befreien müssen. Passanten hatten die Rettungskräfte über Notruf verständigt, dass der Mann das Örtchen am Busbahnhof in St. Ingbert nicht verlassen konnte, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Vier Einsatzkräfte stellten fest, dass ein Öffnen mit Schlüssel und Klinke sowohl wegen eines Defekts unmöglich war. „Da es keine Alternative gab, musste die massive Tür – teils mit schwerem Gerät – aufwendig demontiert werden“, teilte die Feuerwehr mit. Nach etwa 20 Minuten konnte der Mann sein unfreiwilliges Gefängnis verlassen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung