Feuerwehr befreit Jungen aus einem Spielgerät

Feuerwehr befreit Jungen aus einem Spielgerät

KlarenthalFeuerwehr befreit Jungen aus einem SpielgerätDie Feuerwehr hat am Dienstagabend ein Kind in Klarenthal aus einem Spielgerät befreit. Ein Junge hatte sich mit den Knien eingeklemmt und schaffte es nicht mehr, sich selbst zu befreien

KlarenthalFeuerwehr befreit Jungen aus einem SpielgerätDie Feuerwehr hat am Dienstagabend ein Kind in Klarenthal aus einem Spielgerät befreit. Ein Junge hatte sich mit den Knien eingeklemmt und schaffte es nicht mehr, sich selbst zu befreien. Mit hydraulischer Schere und Spreizer konnte das Kind nach kurzer Zeit unverletzt von der Feuerwehr befreit werden, teilte die Polizei gestern mit. redSaarbrückenBerufsfeuerwehr beseitigt ÖlspurDie Berufsfeuerwehr Saarbrücken war am Dienstag mit einem Spezialfahrzeug in St. Ingbert im Einsatz. Ein Bus hatte in der Stadt und in Rohrbach eine zehn Kilometer lange Ölspur hinterlassen. redSt. JohannUnbekannte zündenWahlplakate anZwei auf dem Gehweg liegende Plakate haben Unbekannte am Dienstagabend in der Kaiserslauterer Straße angezündet. Die Berufsfeuerwehr rückte um 20.40 Uhr aus und hatte das Feuer schnell gelöscht. redBurbachE-Werk wurde zum Ort für Feste und KulturWo einst der Strom für die Hütte erzeugt wurde, elektrisieren heute Stars ihre Anhänger. Und das E-Werk auf den Saarterrassen steht womöglich vor einem weiteren Karriereschritt: Es könnte nämlich zur "Saarphilharmonie" werden. Die Saarbrücker Zeitung stellt den Kulturort in der Serie "Ich lebe gern in Burbach" vor. > Seite C 3SaarbrückenBürgermeister warnt vor der großen HitzeSaarbrückens Bürgermeister Kajo Breuer hat dem Stadtrat einen Bericht zum Klimawandel vorgelegt. Demnach ist der Klimawandel in vollem Gange. Die Stadt will unter anderem das Verkehrsaufkommen senken und für mehr Grünflächen sorgen. Auch moderne Baustoffe seien wichtig. > Seite C 5RegionalverbandPolizeisportler sind auf den Weltmeeren zuhauseDer Vereins-Mittelpunkt ist ein eigener Steg im Saarbrücker Osthafen. Zuhause fühlen sich die Mitglieder der Wassersportabteilung im Polizeisportverein Saar auf heimischen Flüssen ebenso wie auf den Weltmeeren. Jeder kann sich der Abteilung anschließen. > Seite C 6Kultur regionalBrutale Texte undaggressive MusikExtrem-Metal in Saarbrücken: Am Montag, 5. Oktober, sind Cannibal Corpse in der Saarbrücker Garage - eine Band, die stark polarisiert. In Deutschland landeten einige CDs auf dem Index. > Seite C 8