Feuerwehr als letzte Rettung bei gefährlicher Glätte

Feuerwehr als letzte Rettung bei gefährlicher Glätte

Völklingen/Altenkessel. Eine 46-jährige Völklingerin stürzte an Silvester gegen 13.10 Uhr in der Altenkesseler Straße Am Josefaschacht und rutschte einen fünf Meter hohen Abhang hinunter. Sie versuchte vergeblich, sich an Bäumen festzuhalten, verletzte sich und konnte nicht mehr aufstehen

Völklingen/Altenkessel. Eine 46-jährige Völklingerin stürzte an Silvester gegen 13.10 Uhr in der Altenkesseler Straße Am Josefaschacht und rutschte einen fünf Meter hohen Abhang hinunter. Sie versuchte vergeblich, sich an Bäumen festzuhalten, verletzte sich und konnte nicht mehr aufstehen. Ein Krankenwagen kam, aber für seine Besatzung war die Frau an der gefährlich glatten Stelle unerreichbar. Erst der Feuerwehr konnte helfen. Das teilte die Polizei mit. dd

Mehr von Saarbrücker Zeitung