1. Saarland

Feuersalamander steht im Mittelpunkt einer Naturwacht-Exkursion

Feuersalamander steht im Mittelpunkt einer Naturwacht-Exkursion

Mandelbachtal. Der Feuersalamander ist zwar jedem Kind bekannt. Aber wegen seiner heimlichen und nachtaktiven Lebensweise haben die wenigsten von uns den sagenumwobenen Schwanzlurch je zu Gesicht bekommen. Deshalb steht er im Mittelpunkt einer Wanderung, die die Naturwacht Saarland in Trägerschaft der Naturlandstiftung Saar im Rahmen der Mandelbachtaler Naturerlebnistage am Freitag, 17

Mandelbachtal. Der Feuersalamander ist zwar jedem Kind bekannt. Aber wegen seiner heimlichen und nachtaktiven Lebensweise haben die wenigsten von uns den sagenumwobenen Schwanzlurch je zu Gesicht bekommen. Deshalb steht er im Mittelpunkt einer Wanderung, die die Naturwacht Saarland in Trägerschaft der Naturlandstiftung Saar im Rahmen der Mandelbachtaler Naturerlebnistage am Freitag, 17. Juni, von 19.30 bis zirka 21.30 Uhr anbietet. Die Ranger Michael Keßler und Peter Fischer-Stabel werden den Teilnehmern Wissens- und Staunenswertes über diese auffällige Amphibienart berichten. Mit etwas Glück können auch Feuersalamander beobachtet werden. Aber auch andere Amphibienarten und deren Lebensweise werden während der Exkursion vorgestellt. Die Wanderung richtet sich insbesondere an Kinder. Sie können für die Suche nach den Lurchen gerne eine Taschenlampe mitbringen.Als Ausrüstung dazu braucht man wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Die Teilnahme ist kostenlos. Treffpunkt: 19.30 Uhr am Parkplatz an der B 423 zwischen Habkirchen und Bebelsheim. Eine Anmeldung ist erforderlich. red

Infos und Anmeldung bei Michael Keßler, Tel. (01 74) 9 50 35 23 oder per E-Mail an m.kessler@naturwacht-saarland.de.