1. Saarland

Festkonzert und Ehrungen beim CVJM-Posaunenchor

Festkonzert und Ehrungen beim CVJM-Posaunenchor

Klarenthal. Mit "Jungbläser - Intrade 3" von Friedemann Schaber eröffnete der Posaunenchor des CVJM Klarenthal zusammen mit den Jungbläsern das Festkonzert in der evangelischen Kirche Klarenthal. Der 1. Vorsitzende Jörg Schmiedel sowie Chorleiter Walter Feß begrüßten anschließend die Besucher zur Feier des 60-jährigen Bestehens

Klarenthal. Mit "Jungbläser - Intrade 3" von Friedemann Schaber eröffnete der Posaunenchor des CVJM Klarenthal zusammen mit den Jungbläsern das Festkonzert in der evangelischen Kirche Klarenthal. Der 1. Vorsitzende Jörg Schmiedel sowie Chorleiter Walter Feß begrüßten anschließend die Besucher zur Feier des 60-jährigen Bestehens.Stolz auf NachwuchsSchmiedel hob hervor, dass es heute fast exotisch anmute, kirchliche Bläsermusik zu musizieren. Umso erfreulicher sei es, diese Kirchenmusik beim CVJM Klarenthal aufrechtzuerhalten. Der Fortbestand sei dank der zahlreichen Jungbläser gewährleistet. Auf diese Nachwuchsarbeit sei man besonders stolz. "Unser 60. Chorjubiläum wird hoffentlich ein besonderer Meilenstein sein auf dem weiteren Weg des Chores. Möge das Gotteslob mit Trompeten und Posaunen in Klarenthal nicht verstummen, sondern noch viele Jahre lang weiterklingen", sagte Schmiedel. Das Festkonzert wurde gestaltet vom Posaunenchor des CVJM unter der Leitung von Walter Feß, den Jungbläsern unter der Leitung von Lena Breum sowie dem Bläserensemble "Heilig's Blechle" vom Pfälzischen Posaunendienst. Bekannte und unbekannte Werke früherer und zeitgenössischer Komponisten wurden von dem fachkundigen Publikum begeistert aufgenommen; die musikalische Qualität der Darbietungen überzeugte. Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung verdienter Bläser des CVJM Posaunenchores: Christoph Möhl wurde für zehn Jahre, Nikolaus Schmiedel, Karl-Heinz van Bracht für 50, Werner Kneip für 52 und Karl-Heinz Debus für 60 Jahre Bläserdienst geehrt. red