Festhochamt zum 80. Geburtstag von Pastor Theo Weber

Festhochamt zum 80. Geburtstag von Pastor Theo Weber

Steinberg. Zum 80. Geburtstag von Pastor Theo Weber gab es am Sonntag nach dem Festhochamt in der Pfarrkirche St. Liborius in Steinberg ein großes Händeschütteln. Unzählige Pfarrangehörige hatten sich zum Gratulieren eingefunden. Ständchen wurden von den Kirchenchören Steinberg und Morscholz, dem Musikverein Morscholz und der Kolpingkapelle Steinberg dargeboten

Steinberg. Zum 80. Geburtstag von Pastor Theo Weber gab es am Sonntag nach dem Festhochamt in der Pfarrkirche St. Liborius in Steinberg ein großes Händeschütteln. Unzählige Pfarrangehörige hatten sich zum Gratulieren eingefunden. Ständchen wurden von den Kirchenchören Steinberg und Morscholz, dem Musikverein Morscholz und der Kolpingkapelle Steinberg dargeboten. Bürgermeister Fredi Dewald und die Ortsvorsteher Markus Wollscheid (Morscholz) sowie Christoph Trampert (Steinberg) überbrachten die Glückwünsche der Zivilkommunen. Pastor Weber trat 2003 in den Ruhestand. Es war für die Pfarreien eine glückliche Fügung, dass er zusammen mit seiner Schwester Franziska, die ihn bis 2009 als Haushälterin begleitete, die freie Wohnung im Pfarrhaus Steinberg bezog. "In den neun Jahren seines Wirkens, vornehmlich in den Pfarreien Steinberg und Morscholz, das aber auch den Pfarreien Wadrill und Löstertal zugute kam, konnten alle Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit gehalten werden", gratulierte und dankte Pastor Jakob Spaniol dem Jubilar im Namen aller Pfarrangehörigen für seine seelsorgerische Tätigkeit und wünschte ihm Gottes Segen und noch viel Gesundheit für sein weiteres Wirken. Pastor Weber wurde am 1. Juni 1932 in Niederlosheim geboren. Nach dem Abitur begann er 1954 sein Studium der Philosophie und der Theologie und wurde am 2. April 1960 im Dom zu Trier von Bischof Dr. Matthias Wehr zum Priester geweiht. Als Kaplan wirkte er in Trier-Euren und in Sulzbach, als Pastor in Mittelstrimmig auf dem Hunsrück, dann 15 Jahre in Fischbach-Camphausen und 17 Jahre in Neidenbach und Burbach im Kreis Bitburg. eb