1. Saarland

Fest zur Erinnerung an den Bergbau im Rechtsschutzsaal

Fest zur Erinnerung an den Bergbau im Rechtsschutzsaal

Bildstock. Im historischen Rechtsschutzsaal in Bildstock gibt es am Freitag. 12. Oktober, 19 Uhr, eine Bergbau-Erinnerungsfeier, Ausrichter ist die Friedrichsthaler Stadtverwaltung. Ohne die Erschließung der reichen Kohlelagerstätten wäre auch aus der bescheidenen Siedlung Friedrichsthal nie ein blühendes Gemeinwesen geworden, heißt es in der Einladung

Bildstock. Im historischen Rechtsschutzsaal in Bildstock gibt es am Freitag. 12. Oktober, 19 Uhr, eine Bergbau-Erinnerungsfeier, Ausrichter ist die Friedrichsthaler Stadtverwaltung. Ohne die Erschließung der reichen Kohlelagerstätten wäre auch aus der bescheidenen Siedlung Friedrichsthal nie ein blühendes Gemeinwesen geworden, heißt es in der Einladung. Diese wirtschaftliche Dimension gelte es zu würdigen, ebenso die menschlichen und gesellschaftlichen Aspekte.Im Rahmenprogramm singt der Männerchor 1868 Bildstock. Der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Rolf Schultheis schließt sich ein Vortrag des saarländischen Bergbau-Experten Delf Slotta an. Der Friedrichsthaler Günter Diesel spricht über "Friedrichsthal - erlebte und erzählte Geschichte". Danach wird ein bergmännischer Imbiss gereicht. red

Wer am Imbiss teilnehmen möchte, melde sich bitte unter Tel. (0 68 97) 85 68-101 an.