Ferienpark am Bostalsee: Das nächste Dorf

Ferienpark am Bostalsee: Das nächste Dorf

Eckelhausen. "Im Seedorf hat der Hausbau begonnen", verkündet Michael Ostien. Der Projektleiter des Ferienparks am Bostalsee klingt zuversichtlich, dass alles im Plan bleibt, wie es seinen Angaben zufolge im Moment auch ist. Das Seedorf - eines von mehreren, die im Ensemble später mal das Gesamtgelände prägen sollen. Und Häuser? Die Unterkünfte für die Urlauber in der Region

Eckelhausen. "Im Seedorf hat der Hausbau begonnen", verkündet Michael Ostien. Der Projektleiter des Ferienparks am Bostalsee klingt zuversichtlich, dass alles im Plan bleibt, wie es seinen Angaben zufolge im Moment auch ist. Das Seedorf - eines von mehreren, die im Ensemble später mal das Gesamtgelände prägen sollen. Und Häuser? Die Unterkünfte für die Urlauber in der Region. Aus Fertigbauteilen zusammengesteckte Häuser. Und wer am Ufer des Sees steht, sehe auch schon die ersten zwei Bauten im Seedorf.Weiter seien die Bauarbeiter im Dorf Wiesengrund. Ostien: "Hier stehen bereits alle 62 Ferienhäuser." Als nächstes gehe es ans Oberdorf, wo zurzeit die Bodenplatten entstehen, um die Gebäude zu errichten, damit es am Ende insgesamt 500 werden.

Bald gebe es auch schon was zu sehen am Zentrum des entstehenden Parks. Dort, wo bis nächstes Jahr zur Eröffnung eine Hallenbadelandschaft, Boutiquen, Lebensmittelmarkt, Rezeption und Verwaltungsbüros unterkommen sollen, "ist der Rohbau schon erkennbar". Ostien erläutert, das einige Wände bereits errichtet seien. hgn

Zu Infoabenden direkt auf der Baustelle des geplanten Ferienparks laden die Bauherren in regelmäßigen Abständen ein. Der nächste Termin ist Mittwoch, 18. Juli. Beginn ist um 17 Uhr. Erläutert und diskutiert wird, so lange die Teilnehmer Lust darauf haben.