1. Saarland

Fechten: Zwei große Turniere des TV Homburg

Fechten: Zwei große Turniere des TV Homburg

Homburg. An diesem Wochenende, 28. und 29. Mai, veranstaltet die Fechtabteilung des TV Homburg in der Spiel- und Sporthalle der Robert-Bosch-Schule in der Virchowstraße in Homburg das Karlsberg-Turnier sowie den 1. Omlor-Cup im Degenfechten.Beim 43

Homburg. An diesem Wochenende, 28. und 29. Mai, veranstaltet die Fechtabteilung des TV Homburg in der Spiel- und Sporthalle der Robert-Bosch-Schule in der Virchowstraße in Homburg das Karlsberg-Turnier sowie den 1. Omlor-Cup im Degenfechten.Beim 43. Karlsberg-Turnier stehen am Samstag die Wettkämpfe für die Aktiven im Herren-Degen, am Sonntag für die Aktiven im Damen-Degen auf dem Programm. Die Gefechte beginnen um 10.30 Uhr beziehungsweise um 11.30 Uhr.

Nur Degen zugelassen

Am gleichen Wochenende findet auch erstmals der Omlor-Cup statt. Aus Dank für den neuen Sponsor, der Omlor GmbH aus Homburg, die die Fechtabteilung neuerdings unterstützt, wurde der ehemalige A-Jugend-Cup mit dem Namen des neuen Sponsors versehen. Der Samstag beim Omlor-Cup gehört den Damen der A-Jugend (Start um 12 Uhr), am Sonntag starten die Herren in der A-Jugend (Beginn 10 Uhr). Gefochten wird wie beim Karlsberg-Cup nur mit dem Degen.

Wie bei Fechtwettkämpfen üblich, dürfen auch die Fechter der nächst-jüngeren Klasse mit an den Start gehen. So können beim Karlsberg-Cup auch Fechterinnen aus der A-Jugend teilnehmen, bei Omlor-Cup sind auch B-Jugendliche zugelassen.

Der TV Homburg rechnet mit zahlreichen Teilnehmern aus dem Saarland, aus Rheinland-Pfalz, aus Luxemburg und auch aus Frankreich. red