1. Saarland

FDP nominiert Tim Hönig als OB-Kandidat

FDP nominiert Tim Hönig als OB-Kandidat

Hassel/St. Ingbert. Auf einer Mitgliederversammlung haben die St. Ingberter Liberalen ihren Kandidaten für die St. Ingberter Oberbürgermeisterwahl am 23. Oktober jetzt auch offiziell gekürt. Die FDP St.Ingbert schickt den Rohrbacher Tim Hönig ins Rennen. Auf der Versammlung im evangelischen Gemeindehaus in Hassel stimmten alle Mitglieder für den Rohrbacher

Hassel/St. Ingbert. Auf einer Mitgliederversammlung haben die St. Ingberter Liberalen ihren Kandidaten für die St. Ingberter Oberbürgermeisterwahl am 23. Oktober jetzt auch offiziell gekürt. Die FDP St.Ingbert schickt den Rohrbacher Tim Hönig ins Rennen. Auf der Versammlung im evangelischen Gemeindehaus in Hassel stimmten alle Mitglieder für den Rohrbacher. Nicht nur der FDP-Gesundheitsminister Georg Weisweiler, auch der Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Oliver Luksic betonten in ihren Reden die aus ihrer Sicht hohe Kompetenz und kooperative, offene und anpackende Art des Kandidaten. Hönig, seit zwölf Jahren selbstständig und als Geschäftsführer eines EDV-Unternehmens tätig, wünscht sich nach eigenen Angaben ein lebens- und liebenswerteres St. Ingbert. "Als Unternehmer und Vater von Zwillingen ist mir bestens bekannt, wie wichtig eine gute Kinderbetreuung ist, jedoch immer noch schwer zu erhalten. Hier möchte ich eine deutliche Verbesserung für alle Familien in St. Ingbert erreichen. Weiter möchte ich einen Schwerpunkt meiner Arbeit der Unternehmensansiedlung und Standorterhaltung widmen. Aber auch in den Bereichen Gesundheitsversorgung und Energieeffizienz habe ich Ziele gesteckt. Und vor allem auch eines noch, ich möchte ein Oberbürgermeister für ganz St. Ingbert sein, auch den Stadtteilen eine gehörige Portion Aufmerksamkeit zukommen lassen." Der Ortsvorsitzende der FDP St. Ingbert, Andreas Gaa, zeigte sich optimistisch, dass es mit Tim Hönig als Oberbürgermeister von St. Ingbert endlich mehr Transparenz in Verwaltungsangelegenheiten und vor allem auch in den Finanzangelegenheiten der Stadt geben werde. Tim Hönig ist 42 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. red